KKH Bergstrasse
KKH Bergstrasse

Stichwortsuche


Aktuelles und Pressemeldungen

Chefärztin Dr. Ursula Hurst und Gesundheitsdezernentin Diana Stolz bemühen sich für die Verbesserung der regionalen Gesundheitsversorgung für Frauen

Vorschaubild

Seite an Seite sitzen die Gesundheitsdezernentin des Kreises Bergstraße und die Chefärztin der Gynäkologie und Geburtshilfe am Kreiskrankenhaus Bergstraße bei einem Vortrag im Kreiskrankenhaus in Heppenheim zusammen, hören zu. Letztlich ist das Miteinander aber mehr als eine Momentaufnahme. Er ist symbolträchtig, weil Ausdruck eines engen Schulterschlusses von Diana Stolz und Dr. Ursula Hurst im gemeinsamen Engagement für die Gesundheitsversorgung und die Gesundheitsvorsorge von Frauen in der Region. Erklärter Wille beider ist, das Miteinander von Kreis und Klinik auch an dieser Stelle zu intensivieren. mehr...

Festlicher Rahmen, feierliche Worte - Examensfeier an der Gesundheitsakademie Bergstraße

Vorschaubild

Die Gesundheitsakademie Bergstraße (GAB), die Krankenpflegeschule der Region, hat in diesen Tagen den jüngsten Absolventenjahrgang verabschiedet. Als examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerinnen starten neun junge Frauen nun in den Beruf. Die Gesundheitsakademie hat ihren Sitz auf dem Campus der Kübel-Schule, Träger sind das Kreiskrankenhaus Bergstraße in Heppenheim, die Vitos-Klinik in Heppenheim und das Heilig-Geist-Hospital in Bensheim. Vertreter der drei Träger-Krankenhäuser und der Gesundheitsakademie beglückwünschte die Absolventinnen zum Erreichten und ermunterten, mit Engagement in einen Beruf zu gehen, der hohe Ansprüche stelle. mehr...

Ankündigung zum Patientenforum Chirurgie - Dickdarmkrebs - am 11.09.2018 am Kreiskrankenhaus Bergstraße

Vorschaubild

Das Thema ist präsent, und es ist für viele mit einem Fragezeichen behaftet: Dickdarmkrebs, wie ist er zu heilen? Das nächste Patientenforum der Chirurgie am Kreiskrankenhaus Bergstraße widmet sich der Erkrankung. Angesprochen werden Betroffene sowie alle an moderner Medizin Interessierte. Es referiert Dr. Alexander Hamm, Oberarzt im Team von Chefarzt Professor Dr. Lutz Schneider und gleichfalls erfahrener Chirurg. Externe Teilnehmerin an der Expertenrunde beim Patientenforum und ebenso Referentin an dem Abend ist Dr. Tanja Lahaye. Sie betreibt in Heppenheim eine hämatologisch-onkologische Schwerpunktpraxis und arbeitet eng mit dem Tumorspezialisten am Kreiskrankenhaus zusammen.  mehr...

Ankündigung zum Patientenforum Orthopädie - Kniearthrose - am 31.08.2018 am Kreiskrankenhaus Bergstraße

Vorschaubild

Mal eben in die Knie gehen, um daheim die Suppenschüssel unten aus dem Schrank zu holen oder im Supermarkt nach der Packung mit den Teebeuteln im Regal zu greifen, in jungen Jahren zumeist kein Problem. Mit zunehmendem Alter kann es aber schon schwierig werden. Oft lautet die Diagnose Arthrose. Wenn die Orthopädie und Unfallchirurgie des Kreiskrankenhauses Bergstraße in dieser Woche die Sommerpause ihrer Patientenforen beendet, rückt Chefarzt PD Dr. Peter Arnold den Verschleiß der Knorpelschicht, was Ursache der Arthrose ist, ins Zentrum der Betrachtung.  mehr...

Fazit nach Katastrophenschutzübung im Kreiskrankenhaus Bergstraße

Vorschaubild

„Die Übung war für uns intern ganz, ganz wichtig“, so das Fazit, das jetzt im Kreiskrankenhaus Bergstraße im Nachgang zu einem großangelegten Training im Haus gezogen wurde. Eingebettet in eine Katastrophenschutzübung des Kreises Bergstraße, bei der vor wenigen Tagen ein schweres Busunglück bei Lorsch angenommen wurde, war im Kreiskrankenhaus in Heppenheim die Versorgung einer Vielzahl von Verletzten durchgespielt worden. Die Übung habe gezeigt, dass das Kreiskrankenhaus bei einem Ernstfall ein Großaufkommen von Unfallopfern, einen sogenannten Massenanfall von Verletzten, medizinische und organisatorisch bewältigen kann. mehr...

Katastrophenschutzübung am 18.08.2018 im Kreiskrankenhaus

Mit einer großangelegten Katastrophenübung wird am Samstag (18.) in der Zeit von 14 bis 17 Uhr im Kreis Bergstraße das Zusammenspiel der Rettungsdienste und anderer Beteiligter geprobt. Mit eingebunden ist das Kreiskrankenhaus Bergstraße. Die Übung hat keine Auswirkungen auf die Sicherheit im normalen Krankenhausbetrieb und die sichere Patientenversorgung in der Notaufnahme.  mehr...

Vortragsreihe "Gesunde Bergstraße" am 16.08. zum Thema "Ernährung & Bewegung - was ist gesund?"

Was schmeckt, ist nicht gesund. Und was gesund ist, schmeckt nicht“ oder „für Sport muss man den inneren Schweinehund überwinden“ sind Aussagen, die so nicht stimmen und genauso unsinnig sind wie viele aktuelle Tipps und Empfehlungen zu Diät und Ernährung. „Essen, das nicht schmeckt, ist nicht gesund“ und „Bewegung, die keine Freude macht, bringt nichts“, sagt PD Dr. Uwe Seitz und dreht damit den Spieß um. Bei der Veranstaltung „Gesunde Bergstraße – Medizin auf den Punkt“, eine Reihe des Kreiskrankenhauses Bergstraße (KKB), nimmt sich der Chefarzt der Inneren Medizin I des Hauses des Themas an. Dabei rückt die Bewegung mit in den Fokus. „Ernährung & Bewegung – was ist gesund?“ lautet die Frage über dem Abend. mehr...

Arztwechsel am MVZ Lindenfels im Fachbereich der Gynäkologie

Zufriedener Blick nach vorne bei den Verantwortlichen im Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) Lindenfels: Dort stand zum Monatswechsel im Bereich der Gynäkologie ein Wechsel bei den Ärztinnen an, und der konnte fließend vollzogen werden. Christine Wies hat sich aus dem Team in Lindenfels verabschiedet, um künftig näher an ihrem Wohnort zu arbeiten. Ihren Platz hat Michaela Deisler übernommen, eine gleichfalls erfahrene Gynäkologin. Sie ist wöchentlich Freitag zur Sprechstunde im Versorgungszentrum zugegen. mehr...

Hebammenschüler im Kreißsaal des Kreiskrankenhauses Bergstraße

Vorschaubild

Werdende Eltern sehnen sich bei der Geburt ihres Kindes gewöhnlich nach möglichst viel Privatsphäre, nach wohltuender Geborgenheit. Und doch sollte auch medizinische Sicherheit da sein. Hier setzt die Idee des hebammengeleiteten Kreißsaals, kurz Hebammenkreißsaal, im Krankenhaus an. Das Konzept schließt die Lücke zwischen Hausgeburt und Krankenhausgeburt im klassischen Sinn. Bei werdenden Eltern ist das Angebot gefragt, die Geburtenzahlen an der Kreisklinik gehen deutlich nach oben. Und auch in Fachkreisen findet der hebammengeleitete Kreißsaal große Aufmerksamkeit. Das hat unter anderem zur Folge, dass die Geburtshilfe des Hauses neuerdings in die Ausbildung der Hebammenschule Heidelberg eingebunden ist.  mehr...

Wechsel in der Geschäftsführung am Kreiskrankenhaus Bergstraße

Vorschaubild

Der Geschäftsführer des Kreiskrankenhauses Bergstraße in Heppenheim, Stephan Hörl, wird das zum Universitätsklinikum Heidelberg gehörende Haus zum Jahresende verlassen. Hörl stand sechs Jahre lang an der Spitze des Kreiskrankenhauses. Über die Geschäftsführung hinaus betreute er auch maßgeblich die Service GmbH sowie die angebundenen Medizinischen Versorgungszentren (MVZ). Ab Januar soll Hörl eine Aufgabe innerhalb der RehaZentren der Deutschen Rentenversicherung Baden-Württemberg übernehmen.  mehr...

zurück  1 2 3 4 5   vor

                                            

   

 ClarCert

  Seite drucken

 

 Startseite | Kontakt | Anfahrt | Sitemap | Datenschutz  | Impressum