KKH Bergstrasse
KKH Bergstrasse
 

Stichwortsuche


Tag der offenen (Kreißsaal-)Tür am 5.5.

Dass die Versorgung von (werdenden) Eltern zum Problem geworden ist, ist mittlerweile auf höchster politischer Ebene angekommen. Viele Schwangere suchen in der frühen Schwangerschaft nach einer Hebamme und finden dann doch keine Betreuung für das Wochenbett. Um dem Hebammenmangel begegnen zu können und junge Menschen für den Beruf zu begeistern, wird der Kreis Bergstraße gemeinsam mit freiberuflichen Hebammen und der geburtshilflichen Abteilung des Kreiskrankenhauses aktiv.
Das Hebammenteam des Kreiskrankenhauses lädt am internationalen Hebammentag zum Tag der offenen (Kreißsaal-)Tür ein. Am 5. Mai von 11 bis 16 Uhr zeigt ein vielfältiges Programm mit Vorträgen, Informationsständen, Mitmachaktionen für Kinder und Kreißsaalführungen die Arbeit von Hebammen.
Das stationäre Angebot für die Geburt, der Kreißsaal, der Hebammenkreißsaal, die Wochenstation mit der Initiative „Babyfriendly Hospital“ stellt sich ebenso vor wie die freiberuflichen Hebammen für die ambulante Versorgung im Kreis Bergstraße. Die Hebammenschule des Uniklinikums Heidelberg bietet Informationen zur Ausbildung bzw. zum Studium zur Hebamme an.
Zum Tag der offenen (Kreißsaal-) Tür sind alle eingeladen, die wichtige Rolle der Hebamme in Gesellschaft und Gesundheitsvorsorge kennenzulernen: werdenden Eltern, junge Familien, Großeltern und junge Menschen in der Phase der Berufsfindung.
Wir freuen uns auf Sie!


Programm



                                            

   

 ClarCert

  Seite drucken

 

 Startseite | Kontakt | Anfahrt | Sitemap | Datenschutz  | Impressum