KKH Bergstrasse
KKH Bergstrasse

Stichwortsuche


Assistenzärztin/-arzt Allgemein- und Viszeralchirurgie

Die Kreiskrankenhaus Bergstraße GmbH ist eine Einrichtung des Universitätsklinikums Heidelberg und Akademisches Lehrkrankenhaus. Das moderne Krankenhaus der Regelversorgung behandelt jährlich über 15.000 stationäre und rund 20.000 ambulante Patienten und nimmt damit die regionale Führungsrolle ein. Es verfügt über die Fachabteilungen Innere Medizin Gastroenterologie, Innere Medizin Kardiologie, Stroke-Unit, Chest Pain Unit, Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Orthopädie/Unfallchirurgie, Anästhesie und Intensivmedizin, Röntgendiagnostik sowie die Belegabteilung für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde. Das Kreiskrankenhaus ist als unabdingbarer Notfallstandort anerkannt und besitzt eine Hubschrauberlandemöglichkeit.


In enger Kooperation mit dem Universitätsklinikums Heidelberg wird ein umfassendes Leistungsspektrum angeboten. Hierfür stehen sechs Fachabteilungen plus interdisziplinäre Intensivstation mit 13 Betten, Spezialbereiche und eine Zentrale Notaufnahme.


Baulich wird das Kreiskrankenhaus derzeit grundlegend saniert und erweitert.


Für die Abteilung Allgemein- und Viszeralchirurgie – Chefarzt Prof. Dr. med. Schneider – Ärztlicher Stellenplan: 1/4/6/1, suchen wir ab sofort


Assistenzärztinnen / Assistenzärzte


mit dem Ziel zur Weiterbildung zum Facharzt für Chirurgie


Ihre Einstellung und Motivation:

  • Freude an der Arbeit
  • Ausgeprägter Teamgeist
  • Ehrliches Engagement für die Belange unserer Patientinnen/Patienten


Besondere Schwerpunkte der Allgemeinchirurgie:

  • Onkologische Viszeralchirurgie und die minimal-invasive Chirurgie mit einer großen Zahl von laparoskopisch assistierten Kolonresektionen
  • Typische allgemeinchirurgische Eingriffe (Hernien, Galle, Struma)


Weiterbildungsermächtigung:

  • 24 Monate für Basischirurgie, 36 Monate Allgemeinchirurgie (wird momentan ausgeweitet)
  • Enge Kooperation mit der Gefäßchirurgie, der Orthopädie/Unfallchirurgie im Haus und der chirurgischen Universitätsklinik Heidelberg mit der Möglichkeit zur Rotation


Bereitschaftsdienst:

  • Abdeckung abteilungsübergreifend mit der Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Die Einhaltung des Arbeitszeitgesetzes ist selbstverständlich


Vergütung:

  • Bezahlung nach dem Tarifvertrag für Ärztinnen und Ärzte an kommunalen Krankenhäusern (TV-Ärzte/VKA)
  • Poolbeteiligung im Rahmen des Hessischen Krankenhausgesetzes


Teilzeitarbeit ist möglich.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

 

 

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an
 
Kreiskrankenhaus Bergstraße gemeinnützige GmbH

Eine Einrichtung des Universitätsklinikums Heidelberg

Personalabteilung
Viernheimer Str. 2
64646 Heppenheim


oder per E-Mail an


Bewerbungen@KKH-Bergstrasse.de


                                            

   

 ClarCert

  Seite drucken

 

 Startseite | Kontakt | Anfahrt | Sitemap | Datenschutz  | Impressum