KKH Bergstrasse
KKH Bergstrasse

Stichwortsuche


PFLEGEDIENST: In besten Händen

Pflegedienstleiterin

Christine Faschingbauer

Tel. 06252/701-334

Fax 06252/701-550

Email E-Mail PDL@kkh-bergstrasse.de

 

Im Kreiskrankenhaus Bergstraße sind rund 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Pflegedienst in Voll- und Teilzeit tätig. Sie unterstützen die ärztliche Behandlung und stellen die pflegerische Versorgung rund um die Uhr sicher.

 

Der Pflege liegt dabei ein ganzheitliches Konzept in Anlehnung an das Modell von Nancy Roper, das die Aktivitäten des täglichen Lebens berücksichtigt, zugrunde. Die Krankenpflege wird nach diesen Gesichtspunkten systematisch geplant und mit den anderen Berufsgruppen des Hauses, insbesondere mit dem ärztlichen Dienst, abgestimmt. Im Mittelpunkt stehen dabei immer die Patientinnen und Patienten mit ihren individuellen Bedürfnissen.

 

Ziele in der Pflege des Kreiskrankenhauses Bergstraße sind:

  • Die Würde der Patientinnen und Patienten und ihre Rechte auf Selbstbestimmung zu achten.
  • Ihnen zu einer größtmöglichen Eigenständigkeit zu verhelfen und diese zu fördern.
  • Sie in ihrer aktuellen, speziellen Lebenssituation anzunehmen, zu begleiten und zu beraten.
  • Individuelle Bedürfnisse zu erkennen und zu  berücksichtigen.
  • Ihre Sicherheit und ihr Wohlbefinden zu gewährleisten.
  • Die Zusammenarbeit mit der Familie/den Angehörigen zu fördern.

Der Pflegedienst steht aber auch Patientinnen und Patienten in der letzten Lebensphase bei und begleitet sie und ihre Angehörigen auf diesem Weg.

 

Als besondere pflegerische Angebote werden Still- und Laktationsberatung, Diabetesberatung, Beratung bei Sondenernährung und Stomaversorgung unterbreitet. Patientinnen und Patienten, die hierzu Fragen haben, können den Pflegedienst jederzeit ansprechen.

 

Mit Nachsorgeeinrichtungen, Rehabilitationskliniken, Seniorenheimen und ambulanten Diensten stehen die Fachkräfte in engem Austausch, sodass der Behandlungserfolg nachhaltig gesichert werden kann.

 

Durch fachspezifische Weiterbildungen und gezielte innerbetriebliche Fortbildungen sowie Seminare werden die soziale Kompetenz der Pflegenden im Kreiskrankenhaus Bergstraße, das fachliche Wissen und die Qualität der Arbeit kontinuierlich dem aktuellen Stand angepasst

 

Längst beschränkt sich die Fortbildung nicht mehr ausschließlich auf Mitarbeiter des Kreiskrankenhauses Bergstraße. Zwei Lehrerinnen für Pflegeberufe bieten spezielle Kurse und Fortbildungen an, die auch von externen Einrichtungen angenommen werden. Die Konzepte werden bei Bedarf der jeweiligen Einrichtung individuell angepasst. So wird auch an dieser Stelle an einem engen Austausch und einer bedürfnisgerechten Versorgung gearbeitet.

 

PDL Fr. Faschingbauer
Pflegedienstleitung

Christine Faschingbauer

 

Frau Schwarz-Arnold

Stellvertretende Pflegedienstleitung
Martina Schwarz-Arnold

 


                                            

   

 ClarCert

  Seite drucken

 

 Startseite | Kontakt | Anfahrt | Sitemap | Impressum


Kreiskrankenhaus Bergstraße GmbH - eine Einrichtung des Universitätsklinikums Heidelberg | Viernheimer Str. 2 | 64646 Heppenheim | Telefon 06252-701-0 | Fax 06252-701-347 | Mail: info@kkh-bergstrasse.de