Medizinische… Geburtshilfe und… Gynäkologie und…

Gynäkologie

In unserer Frauenklinik bieten wir vielseitige Beratung und Behandlung in allen Bereichen der auf Frauen spezialisierten Medizin an. Ob Fragen beim Wunsch nach einem Kind, zur vorgeburtlichen Diagnostik, bei einer Schwangerschaft oder zur Geburt: Unsere Experten beantworten alle Fragen genau und individuell. Gleiches gilt bei Themen wie Verhütung, Beschwerden in den Wechseljahren sowie bei gutartigen und bösartigen Erkrankungen von Frauen. Wir sind für Sie da, sobald Sie unsere Hilfe und Unterstützung möchten. Der persönliche Kontakt ist uns dabei wichtig, gerne geben wir Ihnen Antworten auf Ihre Fragen.

Behandlungsschwerpunkte

  • Gynäkologie und Onkologie
  • Brustzentrum Bergstraße
  • Beckenbodenzentrum Bergstraße
  • Minimalinvasive endoskopische Operationen (MIC), zum Beispiel konservative Myomchirurgie bis zur vollständigen Gebärmutterentfernung
  • Diagnostik und Therapie von Krebserkrankungen
  • Dysplasiesprechstunde

Dysplasiesprechstunde

Donnertags von 13:00 bis 16:00 Uhr und nach Vereinbarung

Ansprechpartner
Claas Kitschke

Team

Dr. med. Ursula Hurst
Chefärztin Gynäkologie und Geburtshilfe

Claas Kitschke
Leitender Oberarzt

Volker Bucher
Oberarzt

Dr. med. Marie-Therese Crisand
Oberärztin

Michaela Deisler
Oberärztin

Sandra Preininger 
Funktionsoberärztin 

Dr. Tonja Deister
Psychoonkologische Betreuung

Dr. Jeannie Euler
Assistenzärztin

Dr. Alice Eyondo
Assistenzärztin

Dr. Barbara Güldner (z.Zt. Elternzeit)
Assistenzärztin

Dr. Rahel Hentschel
Assistenzärztin

Dr. Jiemeng Lin- Holderer
Assistenzärztin

Dr. Sergy Markin
Assistenzarzt

Dr. Katherina Meissner (z. Zt. in Elternzeit)
Fachärztin

Dr. Melanie Möck (z. Zt. in Elternzeit)
Fachärztin

Dr. Hanna Skowronek
Assistenzärztin

Beckenbodenzentrum Heppenheim

Senkungsleiden und Inkontinenz gehören zu den häufigsten Gesundheitsproblemen und betreffen einen großen Teil der Bevölkerung. Die Behandlung meist komplexer Störungen erfordert viel Erfahrung und eine Reihe diagnostischer Verfahren. Erst wenn die konservativen Möglichkeiten der Behandlung keinen Erfolg bringen, ist ein operatives Verfahren zu erwägen. Unser Team aus erfahrenen Diagnostikern und Operateuren (gynäkologisch und chirurgisch) und einer Urotherapeutin erarbeitet mit Ihnen ein Konzept für die Behandlung. Operative Techniken wie spannungsfreie Bänder, minimalinvasive Techniken zur Beckenbodenrekonstruktionen mit Netzen und Kolposuspensionstechniken werden regelmäßig durchgeführt.

Diagnostik

  • urodynamischer Messplatz
  • hochauflösender Ultraschall von vaginal oder perineal
  • Röntgendiagnostik (CT oder MRT)

Urogynäkologische Sprechstunde 

Montags von 8:00 bis 12:30 Uhr und nach Vereinbarung