Karriere Wir als Arbeitgeber ... Innerbetriebliche...

Innerbetriebliche Fortbildung

Zunehmende Komplexität und veränderte Aufgabenstellungen in der beruflichen Tätigkeit stellen ständig neue Herausforderungen dar. Daraus ergibt sich die Notwendigkeit einer kontinuierlichen Fort- und Weiterbildung.

Unser Ziel beruflicher Fort- und Weiterbildung ist es, Mitarbeiter in die Lage zu versetzen, ihre Arbeitsbedingungen und Arbeitsprozesse aktiv mitzugestalten. Der schnelle Wandel der Organisationsformen macht eine kontinuierliche Anpassung des Fachwissens und der individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten notwendig. An dieser Anforderung orientieren sich auch die Inhalte unserer Fortbildungen, die übers gesamte Jahr angeboten werden. Außer für eigene Mitarbeiter sind die Seminare auch für externe Teilnehmer angelegt.

Die Innerbetriebliche Fortbildung ist im Kreiskrankenhaus eine Stabsstelle und als solche der Pflegedienstleitung zugeordnet. Längst beschränkt sich die Fortbildung nicht mehr ausschließlich auf Mitarbeiter des Kreiskrankenhauses Bergstraße. Zwei Lehrerinnen für Pflegeberufe bieten spezielle Kurse und Fortbildungen für Mitarbeiter externer Einrichtungen wie zum Beispiel Pflegeheimen, ambulanten Pflegediensten und Arztpraxen an. Die Konzepte passen die Lehrerinnen bei Bedarf der jeweiligen Einrichtung individuell an. Nach Bedarf unterstützen sie Fachdozenten. Immer im Fokus steht ein enger Austausch mit dem Ziel einer bedarfsgerechten Versorgung.

Das Fortbildungsprogramm kann angefordert werden bei:
Ute Stadtmüller
Innerbetriebliche Fortbildung
Tel. 06252 701 - 394
E-Mail ibf@kkh-bergstrasse.de