Karriere Stellenangebote Arztberufe

Arztberufe

Oberarzt (m/w/d) für Innere Medizin und Kardiologie

Die Kreiskrankenhaus Bergstraße GmbH ist eine Einrichtung des Universitätsklinikums Heidelberg und Akademisches Lehrkrankenhaus. Das moderne Krankenhaus der Regelversorgung behandelt jährlich über 15.000 stationäre und rund 20.000 ambulante Patienten und nimmt damit die regionale Führungsrolle ein. Es verfügt über die Fachabteilungen Innere Medizin Gastroenterologie, Innere Medizin Kardiologie, Stroke-Unit, Chest Pain Unit, Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Orthopädie/Unfallchirurgie, Anästhesie und Intensivmedizin, Röntgendiagnostik sowie die Belegabteilung für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde. Das Kreiskrankenhaus ist als unabdingbarer Notfallstandort anerkannt und besitzt eine Hubschrauberlandemöglichkeit.

In enger Kooperation mit dem Universitätsklinikums Heidelberg wird ein umfassendes Leistungsspektrum angeboten. Hierfür stehen sechs Fachabteilungen plus interdisziplinäre Intensivstation mit 13 Betten, Spezialbereiche und eine Zentrale Notaufnahme. Baulich wird das Kreiskrankenhaus derzeit grundlegend saniert und erweitert.

Für die Abteilung Innere Medizin II unter der Leitung von Priv.-Doz. Dr. med. Wolfgang Auch-Schwelk suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Oberarzt (m/w/d) für Innere Medizin und Kardiologie

in Voll-/Teilzeit

Die Abteilung versorgt das gesamte Spektrum von Herzkreislauf-Erkrankungen sowie Lungenerkrankungen. Die Klinik verfügt über 93 Allgemeinstationsbetten inkl. 16 Telemetrieplätzen, weiterhin eine zertifizierte Chest-Pain-Unit mit 8 Betten, eine Stroke-Unit sowie ein hochmodernes Herzkatheterlabor, welches überregional an der 24h-Notfallversorgung teil nimmt.

Wir suchen einen Kardiologen (m/w/d) mit idealerweise Erfahrungen in der interventionellen Koronartherapie und/oder Erfahrungen in der Schrittmacher-/ICD-Implantation. Eine Teilnahme an der 24-h-Katheterbereitschaft ist vorgesehen. Die Zusatzbezeichnung Interventionelle Kardiologie kann erworben werden.

Neben der fachlichen Kompetenz und Engagement wünschen wir uns die Bereitschaft zur Teamarbeit sowie zur Ausbildung der Mitarbeiter, ein hohes Maß an Sozialkompetenz und eine patientenorientierte Medizin.

Zu den Schwerpunkten der Klinik gehört das gesamte Spektrum der Diagnostik und Therapie kardiologischer Krankheitsbilder mit der interventionellen Behandlung akuter Koronarsyndrome und der Implantation von Schrittmachern und ICD-Systemen. Die Klinik weist eine moderne Funktionsdiagnostik mit Echokardiographie (inkl. 4D-TEE, Stressechokardiographie), Bodyplethysmographie und großer Schrittmacherambulanz auf.

Die Bezahlung erfolgt nach dem TV-Ärzte/VKA zzgl. Poolbeteiligung im Rahmen des Hessischen Krankenhausgesetzes.

Interesse geweckt?

Für einen ersten Kontakt und weitere Fragen steht Ihnen der Chefarzt – Herr PD Dr. Auch-Schwelk – unter der Rufnummer 06252-701210 gerne zur Verfügung.

Wir stehen für Chancengleichheit. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Kreiskrankenhauses Bergstraße gemeinnützige GmbH
eine Einrichtung des Universitätsklinikums Heidelberg
Personalabteilung
Viernheimer Str. 2
64646 Heppenheim

oder per E-Mail an
Bewerbungen@KKH-Bergstrasse.de

 

Assistenzarzt (m/w/d) Allgemein- und Viszeralchirurgie

Die Kreiskrankenhaus Bergstraße GmbH ist eine Einrichtung des Universitätsklinikums Heidelberg und Akademisches Lehrkrankenhaus. Das moderne Krankenhaus der Regelversorgung behandelt jährlich über 15.000 stationäre und rund 20.000 ambulante Patienten und nimmt damit die regionale Führungsrolle ein. Es verfügt über die Fachabteilungen Innere Medizin Gastroenterologie, Innere Medizin Kardiologie, Stroke-Unit, Chest Pain Unit, Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Orthopädie/Unfallchirurgie, Anästhesie und Intensivmedizin, Röntgendiagnostik sowie die Belegabteilung für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde. Das Kreiskrankenhaus ist als unabdingbarer Notfallstandort anerkannt und besitzt eine Hubschrauberlandemöglichkeit.

In enger Kooperation mit dem Universitätsklinikums Heidelberg wird ein umfassendes Leistungsspektrum angeboten. Hierfür stehen sechs Fachabteilungen plus interdisziplinäre Intensivstation mit 13 Betten, Spezialbereiche und eine Zentrale Notaufnahme. Baulich wird das Kreiskrankenhaus derzeit grundlegend saniert und erweitert.

Für die Abteilung Allgemein- und Viszeralchirurgie – Chefarzt Prof. Dr. med. Schneider – Ärztlicher Stellenplan: 1/4/6/1, suchen wir ab sofort

Assistenzärzte (m/w/d)

mit dem Ziel zur Weiterbildung zum Facharzt für Chirurgie

Ihre Einstellung und Motivation:

  • Freude an der Arbeit
  • Ausgeprägter Teamgeist
  • Ehrliches Engagement für die Belange unserer Patientinnen/Patienten

Besondere Schwerpunkte der Allgemeinchirurgie:

  • Onkologische Viszeralchirurgie und die minimal-invasive Chirurgie mit einer großen Zahl von laparoskopisch assistierten Kolonresektionen
  • Typische allgemeinchirurgische Eingriffe (Hernien, Galle, Struma)

Weiterbildungsermächtigung:

  • 24 Monate für Basischirurgie, 36 Monate Allgemeinchirurgie (wird momentan ausgeweitet)
  • Enge Kooperation mit der Gefäßchirurgie, der Orthopädie/Unfallchirurgie im Haus und der chirurgischen Universitätsklinik Heidelberg mit der Möglichkeit zur Rotation

Bereitschaftsdienst:

  • Abdeckung abteilungsübergreifend mit der Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Die Einhaltung des Arbeitszeitgesetzes ist selbstverständlich

Vergütung:

  • Bezahlung nach dem Tarifvertrag für Ärztinnen und Ärzte an kommunalen Krankenhäusern (TV-Ärzte/VKA)
  • Poolbeteiligung im Rahmen des Hessischen Krankenhausgesetzes

Teilzeitarbeit ist möglich.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an

Kreiskrankenhaus Bergstraße gemeinnützige GmbH
Eine Einrichtung des Universitätsklinikums Heidelberg
Personalabteilung
Viernheimer Str. 2
64646 Heppenheim

oder per E-Mail an

Bewerbungen@KKH-Bergstrasse.de

Assistenzarzt (m/w/d) Gynäkologie und Geburtshilfe

Für die Abteilung Gynäkologie und Geburtshilfe – Chefärztin Dr. med. U. Hurst – suchen wir zum 01.09.2019 einen

Assistenzarzt (m/w/d)

in Voll- oder Teilzeit (Teilzeitwünschen stehen wir aufgeschlossen gegenüber).

Die Abteilung verfügt über 40 Erwachsenen- und 25 Neugeborenenbetten, ärztlicher Stellenplan 1/4,5/5,5.

Unser Leistungsspektrum umfasst:

  • die gesamte operative Gynäkologie und Onkologie einschließlich radikaler Carcinomoperationen, onkoplastischer Operationen der Brust mit myokutanen Lappenplastiken.
  • Urogynäkologie mit urodynamischem Messplatz.
  • abdominale und vaginale Rekonstruktion des Beckenbodens, Inkontinenzoperationen einschließlich TVT und Netzimplantationen.
  • minimal-invasive endoskopische Operationen einschließlich operativer Hysteroskopie bis hin zu laparoskopischen Verfahren wie LASH, LAVH und TLH.
  • familienorientierte Geburtshilfe mit integriertem Hebammenkreißsaal und steigenden Geburtenzahlen.
  • Ultraschalldiagnostik: es stehen mehrere leistungsfähige Farbdopplergeräte zur Verfügung.
  • zertifiziertes Brustzentrum.

Wir wünschen uns:

  • Einen engagierten Mitarbeiter (m/w/d), wünschenswert (aber nicht Bedingung) ist klinische Erfahrung im Fachbereich Gynäkologie und Geburtshilfe.

Wir bieten:

  • Strukturierte Einarbeitung und Weiterbildung in einem engagiert arbeitenden Team mit gutem Zusammenhalt und wertschätzendem Umgang mit Kollegen, Patientinnen und Angehörigen.
  • Die Bezahlung erfolgt nach Tarifvertrag für Ärztinnen und Ärzte an kommunalen Krankenhäusern 
    (TV Ärzte/VKA) und Poolbeteiligung im Rahmen des Hessischen Krankenhausgesetzes.
  • Es besteht eine betriebliche Altersversorgung über die Zusatzversorgungskasse Darmstadt.
  • Arbeitszeitkonten und Freizeitausgleich für Mehrarbeitsstunden, Strukturierte Weiterbildung nach LOG Buch.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Für telefonische Auskünfte wenden Sie sich bitte an die Chefärztin der Abteilung – Frau Dr. med. Ursula Hurst – unter der Telefonnummer 06252/701-201.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an

Kreiskrankenhaus Bergstraße GmbH
Eine Einrichtung des Universitätsklinikum Heidelberg
Personalabteilung
Viernheimer Str. 2
64646 Heppenheim

oder per eMail an

Bewerbungen@KKH-Bergstrasse.de

Weiterbildungsassistenten (m/w/d) Innere Medizin oder Kardiologie oder Gastroenterologie

Die Kreiskrankenhaus Bergstraße GmbH ist eine Einrichtung des Universitätsklinikums Heidelberg und Akademisches Lehrkrankenhaus. Das moderne Krankenhaus der Regelversorgung behandelt jährlich über 15.000 stationäre und rund 20.000 ambulante Patienten und nimmt damit die regionale Führungsrolle ein. Es verfügt über die Fachabteilungen Innere Medizin Gastroenterologie, Innere Medizin Kardiologie, Stroke-Unit, Chest Pain Unit, Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Orthopädie/Unfallchirurgie, Anästhesie und Intensivmedizin, Röntgendiagnostik sowie die Belegabteilung für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde. Das Kreiskrankenhaus ist als unabdingbarer Notfallstandort anerkannt und besitzt eine Hubschrauberlandemöglichkeit.

In enger Kooperation mit dem Universitätsklinikums Heidelberg wird ein umfassendes Leistungsspektrum angeboten. Hierfür stehen sechs Fachabteilungen plus interdisziplinäre Intensivstation mit 13 Betten, Spezialbereiche und eine Zentrale Notaufnahme. Baulich wird das Kreiskrankenhaus derzeit grundlegend saniert und erweitert.

Wir wachsen weiter und suchen für die Abteilungen Innere Medizin I unter der Leitung von Priv.Doz. Dr. Uwe Seitz und Innere Medizin II unter der Leitung von Priv.Doz. Dr. Wolfgang Auch-Schwelk

Assistenzärzte (m/w/d)

in Voll- und Teilzeit.

Die medizinischen Abteilungen verfügen über 132 Betten und arbeiten organisatorisch und kollegial eng zusammen. Gemeinsam verfügen die beiden inneren Abteilungen über die volle Weiterbildungsermächtigung für Innere Medizin (sowohl nach alter wie neuer WBO) und gewährleisten eine breite und umfassende Ausbildung in der Inneren Medizin. Weiterbildungen für die Zusatzbezeichnungen Gastroenterologie und Kardiologie sind möglich. Der Schwerpunkt liegt in der Akutversorgung. Rotationen zum Maximalversorger im Universitätsklinikum Heidelberg sind möglich und erwünscht.

Die Innere Medizin I deckt die Bereiche Gastroenterologie, Stoffwechselkrankheiten und Infektionskrankheiten ab. Diagnostische und interventionelle Endoskopien an ambulanten und stationären Patienten werden in hoher Frequenz durchgeführt. Die Geräteausstattung auf höchstem Niveau deckt die gesamte fortgeschrittene Endoskopie einschließlich hochauflösender Endoskopie (HDTV) Endosonographie, ERCP und Ballon- und Kapselendoskopie ab.

Die Innere Medizin II bietet das gesamte Spektrum der nichtinvasiven und invasiven kardiologischen Diagnostik und Therapie an, inkl. der 24h-Herzinfarktbehandlung (zertifizierte Chest Pain Unit) sowie Schrittmacher- und ICD-Implantation. Der zweite Schwerpunkt liegt in der pulmologischen Diagnostik und Therapie.

Unser harmonisch und effektiv zusammenarbeitendes Team legt Wert auf eine patientenorientierte Medizin. Wir erwarten Sozialkompetenz, Teamgeist sowie Interesse sowohl am weiten Spektrum der zu versorgenden Krankheitsbilder als auch an unseren vielfältigen spezialisierten Diagnostik- und Therapieverfahren.

Wir bieten eine breitgefächerte Ausbildung für angehende Internisten und  Allgemeinmediziner. Vergütung entsprechend den persönlichen Voraussetzungen gemäß dem Tarifvertrag für kommunale Krankenhäuser (TV-Ärzte/VKA) und Poolbeteiligung im Rahmen des Hessischen Krankenhausgesetzes. Ein ausgefeiltes Dienstplansystem sichert die Einhaltung des Arbeitszeitgesetzes.

Interesse geweckt?

Für einen ersten Kontakt und weitere Fragen steht Ihnen der Ärztliche Direktor – Herr PD Dr. Auch-Schwelk – unter der Rufnummer 06252-701 210 gerne zur Verfügung.

Wir stehen für Chancengleichheit. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Chefarztnachfolge für die Abteilung Gynäkologie und Geburtshilfe (m/w/d)

Wir suchen eine/n

Chefarztnachfolge für die Abteilung Gynäkologie und Geburtshilfe (m/w/d)

(altersbedingte Nachfolge der Chefärztin Dr. med. U. Hurst) zum 01.01.2020

 Die Abteilung verfügt über 40 Erwachsenen- und 25 Neugeborenenbetten, ärztlicher Stellenplan 1 / 4 / 5,5.

Unser Leistungsspektrum umfasst:

  • die gesamte operative Gynäkologie und Onkologie bis hin zu radikalen Carcinomoperationen wie bei Ovarial-, Corpus-, Cervix- und Vulvacarcinomen
  • das Spektrum der organerhaltenden und onkoplastische Operationen der Brust bis hin zu  myokutanen Lappenplastiken oder Prothesenrekonstruktionen (seit >10 Jahren zertifiziertes Brustzentrum)
  • abdominale, vaginale und Minimal invasive Verfahren der Rekonstruktion des Beckenbodens, Inkontinenzoperationen, TVT und Netzimplantationen, Urogynäkologie mit urodynamischem Messplatz
  • minimal-invasive Operationen einschl. operativer Hysteroskopie und laparoskopischen Verfahren wie LASH, LAVH, TLH sowie konservativer Myomchirurgie
  • eine familienorientierte Geburtshilfe mit engagiertem Hebammenteam, Elternschule mit umfassendem Kursangebot und seit einem Jahr einem Hebammen geführten Kreißsaal mit stetiger Steigerung der Geburtenrate
  • hochauflösender Ultraschall und 3D Ultraschall, sowie Elastographie für Mammadiagnostik
  • Zertifizierung als „babyfriendly hospital“ für Mitte des Jahres vorbereitet 

Wir wünschen uns:

Eine/n Fachärztin/arzt, die/der eine fundierte Ausbildung im Bereich der Geburtshilfe, Beckenbodenchirurgie, der Onkologie und/oder der Senologie mitbringt. Er sollte Führungserfahrung mitbringen, und motiviert sein, die vielfältigen Herausforderungen im Gesundheitswesen anzunehmen und an der Weiterentwicklung der Abteilung in der Kooperation mit dem Universitätsklinikum Heidelberg aktiv mitzuwirken.

Wir bieten:

Ein Team von Oberärztinnen und -ärzten, die sich eine hohe diagnostische und therapeutische Kompetenz in den speziellen Bereichen erarbeitet haben und Assistenzärztinnen und -ärzte, die ein außergewöhnliches Engagement zeigen.

Kontakt:

Für die Besetzung der Position wurde die RJK Unternehmens- und Personalberatung beauftragt. Ihr Ansprechpartner ist Herr Patrick Winter (Tel. 06172-66580). Gerne bewerben Sie sich via E-Mail unter patrick.winter@rjk-consult.de oder richten Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an die RJK Unternehmens- und Personalberatung GmbH & Co.KG, z. Hd. Patrick Winter, Du-Pont-Straße 6, 61352 Bad Homburg.