Für Patienten Service Selbsthilfegruppen …

Selbsthilfegruppen

Selbsthilfegruppe für Aphasiker Kreis Bergstraße (für Betroffene & Angehörige)

Treffen jeden letzten Mittwoch im Monat

Caritasverband Darmstadt e.V.,
Bensheimer Straße 16
64646 Heppenheim

Kontakt
Silvia Schmitt
Tel. 06252 68 94 33

Brustkrebs-Selbsthilfegruppe

„Gemeinsam stark“: Unter diesem Motto kommt die Brustkrebs-Selbsthilfegruppe Heppenheim regelmäßig zusammen. Die Gruppe ist offen für Frauen, die von Brustkrebs betroffen sind, ebenso für Angehörige, Freunde und andere Interessierte. Ziel der Selbsthilfegruppe ist es, gemeinsam aktiv zu sein, sich gegenseitig Halt zu geben und ein Leben mit der Krankheit zu erleichtern. Das Motto der Gruppe ist Programm: „Wir können dem Wind nicht gebieten, aber wir können unsere Segel neu setzen und die Richtung ändern.“

Kontakt
Ute Thesen
Wilhelm-Euler-Straße 3
64625 Bensheim
Tel. 06251 39505
E-Mail hjm-54@t-online.de

Karin Pohl-Schimo
Tel. 0176 64346878
E-Mail karin.pohl-schimo@gmx.de

Therapeutische Gruppe für Kinder

Die Diagnose einer Krebserkrankung ist für Familien eine große Belastung. Auch die verschiedenen Etappen der Therapie sind für alle in der Familie eine Herausforderung. Kinder, deren Mütter an Krebs erkrankt sind, befinden sich oft ebenso in einer schwierigen Alltags- und Lebenssituation. Kooperation mit der Vitos kinder- und jugendpsychiatrischen Ambulanz Heppenheim bieten wir Kindern von sieben bis zwölf Jahren Unterstützung, um mit dieser Krisenzeit besser umgehen zu können. Hier ist Austausch mit anderen Kindern mit ähnlichen Erfahrungen unter therapeutischer Anleitung möglich. Die Teilnahme an der Gruppe ist kostenfrei. Die Kosten werden vom Förderverein „Freunde des Kreiskrankenhauses Bergstraße e.V.“ getragen. Spenden sind herzlich willkommen.

Kontakt
Vitos kinder- und jugendpsychiatrische Ambulanz Heppenheim
Ludwigstraße 51
64646 Heppenheim
Tel. 06252 933 - 33
Fax 06252 59064 - 30
E-Mail sek.amb.hp@vitos-riedstadt.de

Selbsthilfegruppe Diabetes

Sie können sich auch in der Selbsthilfegruppe in Heppenheim Rat und Unterstützung holen. Andreas Kolb leitet die Gruppe. Sie trifft sich jeden letzten Donnerstag im Monat, von 19 bis 20.30 Uhr, im Verwaltungsgebäude des Kreiskrankenhauses Bergstraße.

Kontakt
Andreas Kolb
Diabetesberater
Tel. 06252 701 - 181
Fax 06252 701 - 629
E-Mail diabetesschulung@kkh-bergstrasse.de