Medizinische… Geburtshilfe und… Brustzentrum Bergstraße…

Brustzentrum Bergstraße

Garantie bestmöglicher Versorgung

Liebe Patientin,

bei Ihnen wurde eine Brusterkrankung festgestellt. Wir klären bei Ihnen ab, um welche Erkrankung es sich handelt. Hier im Brustzentrum des Kreiskrankenhauses Bergstraße werden Sie von der Diagnostik bis zur Therapieplanung und Durchführung begleitet. Das Brustzentrum Bergstraße ist ein engmaschiges interdisziplinäres Expertennetzwerk. Die individuelle Therapie und persönliche Begleitung ist elementarer Bestandteil unseres Konzepts.

Auf unserer Website wollen wir Ihnen eine erste Information rund um das Brustzentrum Bergstraße an die Hand geben. Selbstverständlich stehen wir Ihnen darüber hinaus bei allen Fragen gerne zur Verfügung.

Sprechen Sie uns an. Ihr Wohl liegt uns am Herzen!

Herzliche Grüße

Ihre Dr. Cordula Müller
Chefärztin und Leiterin des Brustzentrums Bergstraße
Schwerpunkt gynäkologische Onkologie

Das Brustzentrum Bergstraße ist im Jahr 2008 als erste Klinik der Region nach Onko-Zert zertifiziert worden. Die Rezertifizierung wird jährlich vorgenommen und erfolgt nach den Vorgaben der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) und der Deutschen Gesellschaft für Senologie (DGS). Diese regelmäßigen externen Überprüfungen bestätigen die hohe Qualität unseres Brustzentrums in der medizinischen und ganzheitlichen Versorgung unserer Patientinnen. Das Zertifizierungssystem hat das Ziel einer verbesserten Versorgung von Krebspatienten im Rahmen von interdisziplinären und gesamtheitlichen Versorgungsstrukturen.

Video-Vortragsreihe: "Wissen schafft Veränderung"

Brustkrebs ist heute die häufigste Krebserkrankung bei Frauen. Die Zahl der jährlichen Neuerkrankungen in Deutschland liegt bei rund 70.000. „Wenn auch die häufigste, so ist Brustkrebs in der Regel nicht die gefährlichste Krebsart. Rechtzeitig erkannt und behandelt, sind die meisten Erkrankungen heilbar“, so Dr. Cordula Müller, Chefärztin der Frauenklinik. Entscheidend sei dabei, den Krebs frühzeitig zu erkennen.

Das Brustzentrum hat für alle Interessierten und Betroffenen daher die Vortragsreihe „Wissen schafft Veränderung“ ins Leben gerufen. In den Vorträgen informiert das Team des Brustzentrums über Diagnosen, Therapiemöglichkeiten und vorbeugende Maßnahmen. Zudem gibt es Videos zu Übungen nach einer Brust-OP und es wird anschaulich erklärt, wie Frauen ihre Brüste selbst abtasten können.

Videos zur Vortragsreihe Brustkrebs

Begrüßung durch Dr. Cordula Müller, Leiterin des Brustzentrums Bergstraße 

Vortrag "Die Selbstabtastung der Brust" - Dr. Anja Herbert

"Übungen nach einer Brust-OP" - Physiotherapeurin Angelika Zimmermann

Vortrag "Gynäkologischen Krebserkrankungen: Entstehen, Vorbeugen, Erkennen, Behandeln" - Dr. Cordula Müller

Vortrag "Diagnostik bei Brustkrebs" - Dr. Cordula Müller 

Vortrag "BHs und Brustprothesen" - Manuela Maisch vom Sanitätshaus Maisch 

Kontakt

Brustzentrum Bergstraße
am Kreiskrankenhaus Bergstraße GmbH
eine Einrichtung des Universitätsklinikums Heidelberg
Viernheimer Str. 2
64646 Heppenheim
Tel 06252 701 - 201
brustzentrum(at)kkh-bergstrasse.de

Sekretariat
Tanja Fath, Karin Gehron, Yvonne Geffert

Brustsprechstunden
Mittwoch von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Freitag von 8.00 Uhr bis 14.00 Uhr
und nach Vereinbarung
Anmeldungen zu den Sprechstunden täglich über das Sekretariat

Studiensekretariat und Qualitätsbeauftragte Brustzentrum

Ulrike Brüggemann
Tel. 06252 701 - 92178