Medizinische… Geburtshilfe und… Brustzentrum Bergstraße…

Brustzentrum Bergstraße

Garantie bestmöglicher Versorgung

Liebe Patientin,

bei Ihnen wurde eine Brusterkrankung festgestellt. Wir klären bei Ihnen ab, um welche Erkrankung es sich handelt. Hier im Brustzentrum des Kreiskrankenhauses Bergstraße werden Sie von der Diagnostik bis zur Therapieplanung und Durchführung begleitet. Das Brustzentrum Bergstraße ist ein engmaschiges interdisziplinäres Expertennetzwerk. Die individuelle Therapie und persönliche Begleitung ist elementarer Bestandteil unseres Konzepts.

Auf unserer Website wollen wir Ihnen eine erste Information rund um das Brustzentrum Bergstraße an die Hand geben. Selbstverständlich stehen wir Ihnen darüber hinaus bei allen Fragen gerne zur Verfügung.

Sprechen Sie uns an. Ihr Wohl liegt uns am Herzen!

Herzliche Grüße

Ihre Dr. Cordula Müller
Chefärztin und Leiterin des Brustzentrums Bergstraße
Schwerpunkt gynäkologische Onkologie

Das Brustzentrum Bergstraße ist im Jahr 2008 als erste Klinik der Region nach Onko-Zert zertifiziert worden. Die Rezertifizierung wird jährlich vorgenommen und erfolgt nach den Vorgaben der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) und der Deutschen Gesellschaft für Senologie (DGS). Diese regelmäßigen externen Überprüfungen bestätigen die hohe Qualität unseres Brustzentrums in der medizinischen und ganzheitlichen Versorgung unserer Patientinnen. Das Zertifizierungssystem hat das Ziel einer verbesserten Versorgung von Krebspatienten im Rahmen von interdisziplinären und gesamtheitlichen Versorgungsstrukturen.

Foto-Ausstellung »100 HÜTE«

von Susanne Emig – ab 28. April 2021 im Kreiskrankenhaus

„EIN SPÄSSCHEN AM MORGEN VERTREIBT KUMMER UND SORGEN!“

Vor drei Jahren war Susanne Emig an Brustkrebs erkrankt. Als nach anderthalb Jahren ihre Behandlung bei uns am Brustzentrum Bergstraße erfolgreich abgeschlossen war und sie damit ihr erstes großes Ziel erreicht hatte, konnte sie zugleich einen zweiten schönen Erfolg verbuchen: »100 HÜTE«, die sie während ihrer Krebsbehandlung anfertigte und die Einblick in Susanne Emigs Gedankenwelt geben. Die Fotoserie nimmt uns mit auf ihre ganz persönliche und "aufregende Reise". Durch Susanne Emigs humorvolle Art, mit dem Krebs umzugehen, möchte sie andere Betroffene anstecken und inspirieren, ihnen ein bisschen Ablenkung und Freude schenken. Und ihnen vor allem ein Lächeln ins Gesicht zaubern!

Weitere Fotos und Informationen zur Künstlerin Susanne Emig finden Sie auf ihrer Website »HUNDERT HÜTE«, Facebook und Instagram

Einblick in die Ausstellung

Mein Körper ist zum Rummelplatz geworden. Die Gefühle fahren Achterbahn, die Gedanken kreiseln wie ein Kettenkarussell, die Stimmung schwankt wie bei einer Schiffschaukel, und in meinem Hals sitzt ein Feuerschlucker. Aber zum Glück gibt es auch immer irgendwo ein Eis.
Es gibt sie leider, diese Momente, in denen von jetzt auf nachher alles aus dem Gleichgewicht gerät. Der Wind steht still und der Boden unter meinen Füßen tut sich auf. Alles wirbelt – wo finde ich Halt im freien Fall? Doch dann… …sind da plötzlich Hände, die mich halten, die mir helfen, die mich tragen, die mich liebevoll auffangen und mir zeigen: Du bist nicht allein! Wir sind bei dir! Dafür bin ich unendlich dankbar.
Trotz schwerer Krankheit, trotz Sorgen und Leid – ich habe Lust zu Lachen und Lust mich zu freuen!

Kontakt

Brustzentrum Bergstraße
am Kreiskrankenhaus Bergstraße GmbH
eine Einrichtung des Universitätsklinikums Heidelberg
Viernheimer Str. 2
64646 Heppenheim
Tel 06252 701 - 201
brustzentrum(at)kkh-bergstrasse.de

Sekretariat
Tanja Fath, Karin Gehron, Yvonne Geffert

Brustsprechstunden
Mittwoch von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Freitag von 8.00 Uhr bis 14.00 Uhr
und nach Vereinbarung
Anmeldungen zu den Sprechstunden täglich über das Sekretariat

Studiensekretariat und Qualitätsbeauftragte Brustzentrum

Ulrike Brüggemann
Tel. 06252 701 - 92178