Medizinische… Geburtshilfe und… Brustzentrum Bergstraße… Videos und Vorträge …

Videos und Vorträge

Unser Team des Brustzetrums von erfahrenen ÄrztInnen, PsychoonkologInnen und KooperationspartnerInnen hat einige der wichtigsten Themen rund um Bruskrebserkrankungen und Präventionen als Videobeiträge für Sie aufbereitet. So können Sie sich jederzeit und von zu Hause aus erste Informationen anhören sowie Brust-Übungen nach einer Brust-OP machen oder Ihre Brust anhand eines Anleitungsvideos abtasten lernen. 

Wir wünschen Ihnen viele lehreiche Erkenntnisse beim Zuschauen! 

Video-Vortragsreihe "Wissen schafft Veränderung"

Begrüßung durch Dr. Cordula Müller, Leiterin des Brustzentrums Bergstraße 

Das Brustzentrum hat für alle Interessierten und Betroffenen die Vortragsreihe „Wissen schafft Veränderung“ ins Leben gerufen. In den Vorträgen informiert das Team des Brustzentrums über Diagnosen, Therapiemöglichkeiten und vorbeugende Maßnahmen.

Die Selbstabtastung der Brust - Vortrag von Dr. Anja Herbert

Dr. Anja Herbert, Oberärztin und Koordinatorin des Brustzentrums Bergstraße, erklärt sehr detailliert Schritt für Schritt, wie Frauen ihre Brust selbst abtasten können und worauf sie dabei achten sollten.

Übungen nach einer Brust-OP -  von Physiotherapeurin Angelika Zimmermann

Angelika Zimmermann, die Physiotherapeutin am Brustzentrum, zeigt in diesem Video einige leichte Übungen im Sitzen sowie im Stehen, die Patientinnen nach einer Brust-OP, machen können. 

Gynäkologische Krebserkrankungen: Enstehen, Vorbeugen, Früherkennen, Behandeln  – Vortrag von Dr. Cordula Müller 

Brustkrebs ist heute die häufigste Krebserkrankung bei Frauen. Die Zahl der jährlichen Neuerkrankungen in Deutschland liegt bei rund 70.000. "Rechtzeitig erkannt und behandelt, sind die meisten Erkrankungen heilbar“, so Dr. Cordula Müller, die in diesem Video über Protektoren und Risikofaktoren bei Brustkrebs aufklärt. 

Diagnostik bei Brustkerbs  – Vortrag von Dr. Cordula Müller 

In diesem Video gibt Frau Dr. Müller Antworten auf die dringensten Fragen: Wie kann der Krebs festgestellt werden, welche Therapieformen gibt es und wie ist die interdisziplinäre Behandlung von Patientinnen durch verschiedenen MedizinerInnen, PsychologInnen und ExpertInnen am Brustzentrum Bergstraße.

BHs und Brustprothesen -  Vortrag von Manuela Maisch vom Sanitätshaus Maisch 

Manuela Maisch vom Heppenheimer Sanitätshaus Maisch gibt in diesem Video Einblicke in die verschiedenen BHs, Prothesen und Bademoden für Patientinnen nach einer Brust-OP.

Vorträge zum Thema Brustkrebs

Mammographie-Screening – Vortrag von Dr. Sepideh Pade

Je früher Brustkrebs erkannt wird, desto größer sind die Heilungschancen. Dabei spielen die modernen Bildgebungsverfahren eine wichtige Rolle: Im Vortrag spricht Dr. Sepideh Pade, Fachärztin für Radiologie, über das Mammographie-Screening und dessen wichtigen Bedeutung im Kampf gegen den Brustkrebs. Genau dafür macht sich auch die Aktion "Gib Acht auf Dich" stark, auf die insbesondere im Brustkrebsmonat Oktober aufmerksam gemacht wird. 

Bedeutung von Naturheilverfahren bei Therapien von Krebserkrankungen - Vortrag von Dr. Maria-Therese Crisand

Krebs ist eine Erkrankungen, die den ganzen Menschen betrifft. Daher können zusätzliche Begleiterscheinungen wie Müdigkeit, Unruhe oder Schlafstörungen, Appetitlosigkeit oder eine Schwächung des Immunsystems auftreten. Schulmedizinische Therapien sind der wichtigste Baustein bei der Behandlung von Krebserkrankungen. Naturheilverfahren sind dabei eine sinnvolle Ergänzung und Teil einer ganzheitlichen Unterstützung zur Bewältigung von Krebserkrankungen, wie Dr. Marie-Therese Crisand im Vortrag erläutert.

Erblich bedingter Brust- und Eierstockkrebs – Vortrag von Dr. Anja Herbert

Mittlerweile sind die unterschiedlichsten Risikofaktoren für Brust- und Eierstockkrebs bekannt - doch ein Risikofaktor, den wir nicht beeinflussen können, ist die genetische Komponente. Im Vortrag spricht Dr. Anja Herbert, Fachärztin für Gynäkologie und Koordinatorin des Brustzentrums Bergstraße, über den erblich bedingten Brust- und Eierstockkrebs.

Kontakt

Brustzentrum Bergstraße
am Kreiskrankenhaus Bergstraße GmbH
eine Einrichtung des Universitätsklinikums Heidelberg
Viernheimer Str. 2
64646 Heppenheim
Tel 06252 701 - 201
brustzentrum(at)kkh-bergstrasse.de

Sekretariat
Tanja Fath, Karin Gehron, Yvonne Geffert

Brustsprechstunden
Mittwoch von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Freitag von 8.00 Uhr bis 14.00 Uhr
und nach Vereinbarung
Anmeldungen zu den Sprechstunden täglich über das Sekretariat