Medizinische… Geburtshilfe und… Geburtshilfe Mutter-Kind-Station …

Mutter-Kind-Station

Die kostbare, intensive Zeit des Kennenlernens hat begonnen – endlich können Sie Ihr Kind in den Armen halten. Lassen Sie sich hierfür und für Ihre Erholung Zeit. Genießen Sie die Zweisamkeit mit Ihrem Kind und Partner. Wir helfen Ihnen bei der Kinderpflege, Betreuung und dem Stillen. So lernen Sie Ihr Kind kennen und gewinnen Sicherheit im Umgang mit ihm. Auf unserer Mutter-Kind-Station werden Sie in den Tagen nach der Geburt bestens versorgt. Kurze Wege und freundlich eingerichtete Ein- oder Zweibettzimmer bieten zudem ein Umfeld zum Wohlfühlen. Zu den vielen Besonderheiten unseres Leistungsangebots gehört die Möglichkeit, ein Familienzimmer zu buchen. Mutter, Vater und Kind können so bereits die ersten Tage nach der Geburt intensiv miteinander verbringen. Ein Frühstücksbuffet mit flexibler Essenszeit gehört auf Station ebenso dazu wie bereits eine Teeküche im Kreißsaal, die Ihnen zur freien Verfügung steht.

Mutter-Kind-Station

Standard an unserer Klinik ist das Rooming-in. Das heißt, Ihr Kind bleibt bei Ihnen entweder in seinem Bettchen direkt neben Ihnen oder in Ihrem Bett. In einem separaten Still- und Wickelzimmer lädt eine gemütliche Stillecke Mutter und Kind zum Rückzug ein.

Unser Team der Mutter-Kind-Station freut sich auf Sie!

Säuglingssprechstunde und Frühe Hilfen

Frühe Hilfen sind Angebote für Eltern ab der Schwangerschaft und Familien mit Kindern bis drei Jahre. Sie sind schnell, unkompliziert und richten sich besonders an Familien in belastenden Lebenslagen.

Frühe Hilfen dienen der Stärkung der elterlichen Beziehungs- und Erziehungskompetenz. Sie bieten Eltern Unterstützung, Beratung und Begleitung. Ziel ist es, jedem Kind eine gesunde Entwicklung und ein gewaltfreies Aufwachsen zu ermöglichen.

Angebote der Frühen Hilfen kommen aus verschiedenen Systemen, insbesondere aus dem Bereich der Kinder- und Jugendhilfe, dem Gesundheitswesen, der Frühförderung und der Schwangerschaftsberatung. Fachkräfte dieser Bereiche arbeiten eng zusammen, um Eltern bei der Betreuung und Förderung ihrer Kinder zu unterstützen. Sie werden in lokalen Netzwerken koordiniert. Ein dreiminütiger Kurzfilm erklärt anschaulich, was Frühe Hilfen sind und wie Schwangere und Familien mit Unterstützungsbedarf die Angebote erhalten können.

Weitere Informationen zu den "Frühen Hilfen" im Kreis Bergstraße

Flyer "Frühe Hilfen im Kreis Bergstraße" zum Download

Flyer "Bergsträßer Neugeborene" zum Download

Kontakt

Tel. 06252 701 - 201
Fax 06252 701 - 340
geburt(at)kkh-bergstrasse.de

Informationsvideo

Coronabedingt können Eltern derzeit nicht bei der Vorsorgeuntersuchung U2 ihres Kindes anwesend sein. Ein Informationsvideo zur U2 der Neonatologie am Uniklinikum Heidelberg finden Sie hier:

In der Babygalerie finden Sie aktuelle Bilder der Neugeborenen im Kreiskrankenhaus Bergstraße.