Medizinische... Allgemein- &... Onkologische Chirurgie ...

Onkologische Chirurgie

Die Behandlung von Tumorerkrankungen hat einen großen Stellenwert in unserer Viszeralchirurgischen Abteilung. Hier können wir unseren Patienten das gesamte Spektrum der Behandlung von Magen-, Darm-, Bauchspeicheldrüsen- und Lebertumoren anbieten. Mittlerweile sind minimalinvasive Operationsmethoden in der Tumorchirurgie fest etabliert. Um eine moderne und individuell maßgeschneiderte Therapie gewährleisten zu können, werden die Therapiepläne für alle Krebserkrankungen im interdisziplinären Tumor-Board (Onkologischer Arbeitskreis Bergstraße) festgelegt. Die Zusammenarbeit mit Spezialisten der Radiologie, Endoskopie, Onkologie, Strahlentherapie und mit dem Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen (NCT Heidelberg) garantiert die bestmögliche Behandlung nach modernsten Behandlungsstandards – wenn möglich heimatnah, wenn erforderlich in Spezialeinrichtungen des Universitätsklinikums Heidelberg.

Die optimale Behandlung von Patienten mit Tumorerkrankungen sichert bestmögliche Heilungs- und Überlebenschancen. Hierfür ist eine enge Verzahnung aller beteiligten Fachdisziplinen notwendig. Zentrale Säule der Heilung von Krebspatienten ist jedoch stets die radikale chirurgische Entfernung des Tumors. In unserer Abteilung bieten wir nahezu das gesamte Spektrum der operativen Therapie bei Krebserkrankungen an – von der Schilddrüse über Magen, Dünn- und Dickdarm, Leber, Bauchspeicheldrüse, Milz, Nebennieren bis hin zum End- und Mastdarm sowie allen Weichgeweben.

Unsere Operationsverfahren sind modern, schonend und den aktuellsten medizinischen Erkenntnissen angepasst. Der zunehmenden Verbreitung der minimalinvasiven Verfahren tragen wir Rechnung, indem wir den Großteil unserer Operationen laparoskopisch, das heißt in Schlüssellochtechnik, anbieten. Hierbei hat die vollständige radikale Tumorentfernung die höchste Priorität, da sie die Chancen auf Heilung erhöht. Wir bieten unseren Patienten in unserer Spezialsprechstunde eine fundierte Beratung hinsichtlich aller Therapieoptionen auf höchstem Niveau, stets auf aktuellem Stand der wissenschaftlichen Erkenntnisse.

Sprechstunde

Montag bis Freitag: Nach telefonischer Anmeldung unter Tel. 06252 701 - 213

Behandlungsschwerpunkte

Tumoren der Bauchspeicheldrüse

In unserer Abteilung bieten wir in der Regel auch komplexe Operationen an der Bauchspeicheldrüse an. Neben einer fundierten Expertise in sämtlichen Operationstechniken liegen uns die Nachbehandlung während und nach dem Krankenhausaufenthalt am Herzen.

Tumoren im Dick- und Mastdarm

Dank zunehmender Verbreitung der Früherkennung mittels Darmspiegelung kann Dickdarmkrebs oft gut geheilt werden. Voraussetzung ist die vollständige Tumorentfernung mitsamt Lymphabstromgebiet, die wir bei aller Radikalität oft minimalinvasiv durchführen können. Zudem sind langfristig wenig Beeinträchtigungen der Lebensqualität zu erwarten. Im Bereich des Mastdarms gelingt uns zumeist der Erhalt des Schließmuskels, so dass ein künstlicher Darmausgang nur selten dauerhaft notwendig wird. Die schonende Operationstechnik ermöglicht Ihnen eine rasche Genesung und bestmögliche Heilungsaussichten.

Tumoren des Magens

Gutartige Tumore der Magenwand können wir oft minimalinvasiv entfernen. Im Gegensatz erfordert ein bösartiger Befund zumeist eine nahezu oder vollständige Entfernung des Magens mitsamt dem Lymphabstromgebiet. Die Therapieplanung erfolgt interdisziplinär und umfasst die Magenspiegelung (Endoskopie) und gegebenenfalls eine Chemotherapie zur Verbesserung der Heilungsaussichten.